Radwandern und Nordic-Walking

Wandern und radeln in der Ostseeregion

Entlang dem Radwanderweg Nordkaschubei

In dem Stadtteil Gdynia Chylonia beginnt der 115 km lange Radwanderweg Nordkaschubei (Rowerowy Szlak Północnych Kaszub), der über Krokowa und Dębki bis zur Ostsee und anschließend wieder in südlicher Richtung bis nach Wejherowo verläuft. Er führt unter anderem durch Nadole, wo Sie das Freilichtmuseum besuchen können. In Czymanowo steht Polens größte Pumpspeicherkraftwerk Żarnowiec. An der Ostseeküste in dem Dorf Piaśnica befindet sich eine Gedenkstätte bzw. Massengräber von Bewohnern der Region Pommern, die von den Nazis in  1939-40 ermordet wurden.  Schließlich erreichen Sie Wejherowo wo Sie durch den Majkowski-Park radeln.  Besuchen Sie unbedingt den Kalvarienberg mit Kreuzweg. Die Radwandertrasse besteht aus Wirtschaftswegen, was ein sicheres Fortkommen erlaubt. Zum Kennenlernen der Kaschubischen Gottheiten gibt es eine gesondert ausgeschilderte 85,6 km lange Strecke.

Internationaler Ostseeküste Radweg

Durch die Gemeinde Choczewo verläuft der Ostseeküsten-Radweg EuroVelo 10, der in Polen mit R-10 ausgeschildert ist, sowie der Eiserne Vorhang-Radweg EuroVelo 13 (R-13). Man kann sich aber auch seine eigene Trasse erstellen und dann die Wälder, Wiesen, Felder und Seen genießen.

Nordic Walking in Wejherowo

Für Freunde des Nordic Walking wurde in Wejherowo eine Trasse angelegt, die aufgrund ihres unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet ist. So kann man z. B. mit seinen Stöcken durch den Majkowski-Park zum Kalvarienberg laufen. Informationstafeln für Nordic Walker bieten Aufwärm- und Dehnübungen an.